Wilkommen bei Cinemaniacs

Schön, dass sie sich hierher verirrt haben. dies ist meine zweite Blogseite, und während sich die Erste mit dem Thema Vaterschaft und Vaterrolle beschäftigt. Bietet diese hier Platz für meine zweite große Leidenschaft neben meinen Kindern.

Film und das Gemeinschaftserlebnis Kino.

Das Kino hat mich Zeitlebens begleitet, und ich bin meinen Eltern sehr dankbar, das sie mir diese Leidenschaft mit in die Wiege gelegt haben. Alleine in meiner Phase zwischen meinem 10 und 14 Lebensjahr habe ich vermutlich mehr Filme im Kino gesehen, als die meisten Menschen Zeit ihres Lebens. Statt Hausaufgaben zu machen schlich ich mich ins Kino und irgendwann kannte Man die Leute an der Kinokasse und sie ließen mich auch so ins Kino. bedauerlich, das die Kinolandschaft in Hamburg inzwischen so ausgedünnt ist, aber ich trage dazu ja auch meinen Beitrag bei. Indem ich heute Mein Geld in mein Heimkino stecke, und mit Blu-Ray und Home Cinema-Equipment eine bessere Projektion habe, als die meisten Schachtelkinos meiner Jugend, die im Kampf gegen die Übermacht des Fernsehen, jede Besenkammer zum Kino umfunktionierten. Was soll’s, auf der anderen Seite kann man für das Geld eines Familienbesuchs im Kino auch in die Oper oder auf den Dom gehen. die Dimensionen haben sich hier etwas zu sehr zum Kommerzerlebnis verschoben, weshalb ich lieber die kleineren Kinos bevorzuge, die unsere Unterstützung viel mehr benötigen. In Hamburg sind das Kinos wie das Abaton, das 3001, das Metropolis oder das Alabama-Kino, denn hier gibt es oft noch Filme zu sehen, auf deren Blu-ray Veröffentlichung der Filmfreund wahrscheinlich noch ewig wartet.

Support your Local Cinema

About Superlutz

Cinemaniac right from the beginning. „Bambi“ mit 5 und danach die ganze Palette rauf und runter. Mit 10 passionierter Kinoreinschleicher (was die Arbeit der FSK überflüssig machte), Mit 12 leidenschaftlicher Filmplakate-Sammler. Mit 16 Dekorateur und Kartenabreisser. Mit 19 Vorführer. Mit 26 musste ich dann auch mal Geld verdienen, aber die Leidenschaft brennt noch immer. Heute im Heimkino mit 2700 DVDs und Blu-rays.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreib einen Kommentar